Ausgewählte Futterpflanzen

 

 

Echte Hirse

Hervorragendes Futter für Sittiche und kleinere Papageien. Sehr als Aufzuchtfutter zu empfehlen.
Einjährige Sommerpflanze.
Blütezeit: Juli-September.
Heute nur noch als Grünfutter auf landwirtschaftlichen Nutzflächen und an Wegrändern oder Schuttplätzen zu finden.


Hühnerhirse

Wird gerne von Sittichen und Sperlingspapageien gefressen.
Einjährige Sommerpflanze.
Blütezeit: Juli-Oktober.
Auf sandigen bis lehmigen, nährstoffreichen Böden, besonders auf Hackfruchtäckern, in Gärten und Weinbergen zu finden.


Wiesenrispengras

Wird gerne gefressen.
Einjährige Sommerpflanze.
Blütezeit: Mai-Juni.
Wächst als Futtergras auf nährstoffreichen Wiesen und Weiden, an Wegrändern und halbtrockenen- oder Trockenrasen. 


Blutrote Fingerhirse

Wird gern von Sittichen und anderen kleinen Papageien gefressen.
Einjährige Sommerpflanze.
Blütezeit: Juli-Oktober
Kalkmeidend, auf sandigen, vorzugsweise mit Hackkulturen bestellten Äckern, an Wegrainen und in Gärten zu finden.


Hirtentäschel

Wird gerne von Sittichen angenommen.
Ein- bis zweijährige Pflanze.
Blütezeit: Januar bis Dezember.
In Gärten und auf nährstoffreichen Äckern zu finden. 


Vogelmiere

Futter für alle Vögel, die Grünes fressen.
Einjährige Sommerpflanze.
Blütezeit: Januar-Dezember.
Wächst auf frischen, nährstoffreichen Böden, vorzugsweise auf Äckern, in Gärten, reichlich an Komposthaufen.


Wiesensauerampfer

Vorzugsweise werden die kleinen halbreifen und reifen Nüsse von den Vögeln gefressen.
Blütezeit: Mai-Juli.
An frischen, nährstoffreichen Wiesen, Weiden und Wegrändern zu finden.


Breitwegerich

Ähren mit reifen und halbreifen Samen werden vorwiegend von Sittichen gefressen.
Einjährige Sommerpflanze.
Blütezeit: Juni-Oktober.
Gemein auf Wiesen und Weiden anzutreffen.


Herbstlöwenzahn

Wird von vielen Vögeln gerne gefressen.
Blütezeit: Juli bis September.
Auf nährestoffreichen, überwiegend kalkarmen Wiesen und Weiden, an Wegrändern, auf trockenen Salzwiesen.


Weidelgras

Knospen und Samen werden gerne von Sittichen und Sperlingspapageien gefressen.
Blütezeit: Mai-Oktober
Gemein auf Fettweiden, Parkrasen und an Wegen zu finden.


Gänseblümchen

Vorzugsweise werden die Blüten gefressen.
Sehr guter Blütenpollenlieferant.
Blütezeit: März - November.
Auf Wiesen, Weiden, Wegrändern und in Gärten anzutreffen.


Einjähriges Rispengras

Wird gerne von kleinen bis mittelgroßen Papageien gefressen.
Blütezeit: Januar-Dezember.
Ist auf nährstoffreichen Böden wie Äckern, Weiden, Gärten usw. zu finden 


Quelle: Franz Robillers - Papageien Bd. 1

Hinweis: Was an Vögel verfüttert wird, sollte nicht zu stark mit Schadstoffen belastet sein. Also nicht an stark befahrenen Straßen pflücken!