Magnesium


Magnesium befindet sich im weichen Gewebe und in den Körperflüssigkeiten sowie zusammen mit Kalzium und Phosphor in den Knochen. Es hilft bei der Verwertung der Vitamine des B-Komplexes, Vitamin C und Vitamin E und unterstützt die Absorption sowie den Stoffwechsel von anderen Mineralien wie Kalzium, Phosphor, Natrium und Kalium. Das richtige Verhältnis von Vitamin D ist zur Verwertung von Magnesium ebenfalls notwendig. Magnesium hilft zudem das Säuren-/Laugen-Verhältnis im Körper zu regulieren. Folgende Dinge erschweren die Absorption von Magnesium: Stress, zuviel Zucker und Tetracycline (Antibiotika).